Ziele

Einzelne Prozesse zu verbessern ist eine Herausforderung, die sich nahezu permanent im Unternehmensalltag stellt. Neue Kundenwünsche, Bedarf für eine Effizienzoptimierung oder Forderungen nach einer verbesserten Prozessqualität sind nur einige beispielhafte Auslöser. Gefragt ist  eine systematische Herangehensweise, die den Prozess zielorientiert an geänderte (Kunden-)Anforderungen anpasst.

In diesem Seminar werden mit dem Einsatz des Unternehmensplanspiels „Fort Fantastic“ (Management eines Freizeitparks) und der darin abgebildeten Prozesse, konkrete Analysen und deren Prozessoptimierung erfahrungsorientiert angewendet. Dieses geschieht in mehreren Spielrunden jeweils mit unterschiedlichen Analyseaufgaben (z.B. Zeitanalyse), durch die Vorstellung eines  Leitfadens und der notwendigen Werkzeuge. Nach jeder Runde haben die Teilnehmer die Möglichkeit durch realisierte Prozessoptimierungen auch das Ergebnis des Freizeitparks zu verbessern und damit den Umsetzungserfolg zu verbessern. Dieses Seminarkonzept ist insbesondere durch die Einbindung des Unternehmensplanspiels eine Innovation im Weiterbildungsmarkt für Prozessmanagement-Trainings.

In diesem Seminar werden die Erfolgsgrundlagen für die Prozessverbesserung systematisch vermittelt. Die Seminarteilnehmer erlernen ein grundlegendes Verständnis und wesentliche Begriffe zur Handhabung von Prozessen in Unternehmen. Weiterer Hauptbestandteil ist der Kompetenzaufbau zur systematischen Identifikation, Analyse und Dokumentation von Prozessen. Neben dem Fokus der inhaltlichen Ausbildung wird gleichfalls durch ausreichende Zeitfenster für Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch der Lerntransfer intensiviert und optimiert.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte, die

  • sich bislang noch nicht systematisch mit ihren Prozessen beschäftigt haben, dies jedoch jetzt durch den Erwerb von Methodenwissen und deren praktischer Anwendung ändern möchten.
  • mit der Optimierung von Prozessen betraut wurden.
  • bereits Seminare für prozessorientierte Unternehmensführung bei der BPM&O Akademie besucht haben und ihre erworbenen Kenntnisse am praktischen Beispiel vertiefen möchten.

Inhalt

  • Vorstellung und schrittweise Anwendung eines Leitfadens für Prozessoptimierung
  • Auftragsklärung für Prozessoptimierung
  • Kriterien für die Auswahl von Analysemethoden
  • Methoden für die Prozessanalyse und die Entwicklung optimierter Prozesse
  • Werkzeuge für die nachvollziehbare Bewertung von Prozesspotenzialen
  • Reflektion der Nützlichkeit verschiedener Werkzeuge in unterschiedlichen Situationen

Die praktische Erprobung erfolgt jeweils nach dem Vorgehen:

  • Werkzeug vorstellen
  • Werkzeug praktisch an vorgegebenen oder an Prozessen der Teilnehmer anwenden
  • Anwendung auswerten und Fragen klären

Voraussetzungen

Kenntnisse über die von BPM&O definierten „Bestandteile von Prozessen“ werden vorausgesetzt.

Wir empfehlen daher zur Vorbereitung auf das Seminar die Buchung des Video-Training „Prozessmanagement Grundlagen“. Die Teilnahmegebühr beträgt € 95,- netto.

Aktuell stehen keine Termine an.

Fakten

Dauer
2 Tage
Teilnehmer
5 bis 12
Start erster Tag
09:30 Uhr
Ende letzter Tag
17:00 Uhr
Preis
€ 1.450,- netto

Ansprechpartner

Seminaranmeldung
Prozesse optimieren

Seminar - Online Event Management Für die Online-Buchung nutzen wir die Ticketing-Lösung von XING Events. Selbstverständlich können auch Nicht-XING-Mitglieder diese Möglichkeit nutzen.

Ähnliche BPM Seminare

Prozessorientierte Organisation führen (FPO2)
Die nächsten Termine
  • 13.05.2019 in Köln
  • 04.11.2019 in Köln

€ 1.850,- netto

eden Berater Zertifizierung
Die nächsten Termine
  • 11.03.2019 in Köln
  • 22.11.2019 in Köln

€ 900,- netto

BPM&O Akademie hat 4,17 von 5 Sternen | 157 Bewertungen auf ProvenExpert.com