Als Manager:in eines Unternehmens haben Sie eine unternehmerische und eine gesellschaftliche Verantwortung, Nachhaltigkeit als Chance zu nutzen. Sie werden dieser Verantwortung gerecht, in dem Sie das eigene Geschäft auf Nachhaltigkeit ausrichten. Freiwillig, auf Grund von regulatorischen Anforderungen oder Markterfordernissen.

Um die damit verbundene Vielfalt und Komplexität zu beherrschen, braucht es Orientierung und ein abgestimmtes Vorgehen. Orientierung schafft ein Nachhaltigkeits-Framework, in dem alle relevanten Nachhaltigkeitsaspekte verortet werden. Aber das allein reicht nicht aus, um unternehmerische Nachhaltigkeit in Gang zu setzen. Es müssen klare, verteilte und verbindliche Verantwortlichkeiten in den Prozessen vereinbart sein, damit eine Transformation gelingen kann.

Ziel

  • Sie erarbeiten sich ein besseres Verständnis von oft verwendeten Begriffen und Nachhaltigkeitsthemen und können ihre Relevanz für Ihr Unternehmen besser einschätzen.
  • Sie lernen einen Transformationspfad kennen, wie unternehmerische Nachhaltigkeit in Organisationen implementiert werden kann.
  • Sie entwickeln eine Idee davon, welche Disziplinen in einer Organisation wie interdisziplinär zusammenarbeiten müssen, damit unternehmerische Nachhaltigkeit wachsen kann.
  • Sie sind besser in der Lage, Ihre strategische Ausrichtung auf der Basis wesentlicher Nachhaltigkeitsthemen (weiter) zu entwickeln.
  • Sie lernen wirkungsvolle Frameworks, Denk- und Arbeitsmodelle kennen, die Sie als „Projekt-Beschleuniger:in“ in Ihre Arbeit und in Ihre Organisation verankern können.
  • Sie reflektieren Ihr eigenes Handeln als Führungskraft und Manager:in ab, wägen Perspektiven ab, entscheiden verantwortungsvoller und wissen, wie Sie durch Nachhaltigkeit unternehmerisch erfolgreich bleiben oder erfolgreicher werden können.
  • Sie sind im lebendigen fachlichen Austausch mit versierten Expert:innen und erfahrenen Führungskräften. Sie können neue, andere Erfahrungen außerhalb des Gewohnten machen und mehr über das Engagement von anderen erfahren.

Zielgruppe

  • Unternehmer:innen, Vorstände, Geschäftsführer:innen, Geschäftsbereichsleiter:innen, Manager:innen und Führungskräfte, für die Nachhaltigkeit eine Haltung und nachhaltiges Wirtschaften ein handlungsleitendes Prinzip ist oder werden soll.
  • Entscheider:innen und Nachhaltigkeitsexpert:innen, die nachhaltigeres Wirtschaften in Ihrem Verantwortungsbereichen anstoßen und den Transformationsprozess koordiniert bewältigen wollen.

Terminübersicht 2024

  • Modul 1 Webinar: 15.04.2024 von 16:00-18:00 Uhr, Online
  • Modul 2 Präsenzseminar: 29.04.-30.04.2024, Köln
  • Modul 1 Webinar: 02.09.2024 von 16:00-18:00 Uhr, Online
  • Modul 2 Präsenzseminar: 16.09.-17.09.2024, Köln
  • Modul 1 Webinar: 18.11.2024 von 16:00-18:00 Uhr, Online
  • Modul 2 Präsenzseminar: 02.12.-03.12.2024, Köln

Inhalt Modul 1 Webinar

Einführung: Nachhaltigkeit @ all
  • Gemeinsames Verständnis von Nachhaltigkeit
  • Aktuelle Herausforderungen & nachhaltige Entwicklung
  • Treiber für mehr unternehmerischer Nachhaltigkeit (u.a. SDGs)
  • Sichtbarkeit unternehmerischer Nachhaltigkeit

Inhalt Modul 2 Präsenzseminar

Transformationsdesign unternehmerischer Nachhaltigkeit
  • Rolle und Verantwortung von Menschen in Unternehmen
  • Wirkungsorientiertes NH-Management: Strategien, Prozesse, People & Innovationen
  • Transformationsprozess zu mehr unternehmerischer Nachhaltigkeit
  • Voraussetzungen: Veränderungsbereitschaft und -fähigkeiten
Basis: Wesentlichkeit & Strategie
  • Vom Shareholder Value zum System Value (u.a. werteorientierte Unternehmensführung)
  • Deep Dive: Wesentlichkeitsanalyse/ doppelte Materialität
  • Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie/ ESG-Strategie
  • Deep Dive: Strategie-Framework/ Vorgehens- und Ergebnismodelle
Pflichtprogramm: Landkarte der Regulatorik
  • EU-Roadmap Nachhaltigkeit (u.a. Taxonomie-/ Offenlegungsverordnung)
  • Deep Dive: Nachhaltigkeitsberichterstattung (CSRD/ ESRS) & Datenmanagement
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz/ CSDDD
  • Weitere Regularien mit Bezug zu Nachhaltigkeit (u.a. KrWG, GEG)
Kür: Gestaltung unternehmerischer Nachhaltigkeit
  • Deep Dive: Prozessorientiertes Nachhaltigkeits-Framework
  • Umsetzungsorientiertes Roadmapping-Framework
  • Handlungsleitende Prinzipien & Denkmodelle zum Innovieren
  • Entwicklung & Design nachhaltigerer Prozesse
Erfolgs- und Hemmfaktoren
  • Mindset: Äußere und innere Nachhaltigkeit
  • Identifikation & Auflösung limitierender Engpassfaktoren
  • Selbst-Reflexion & kontinuierliche Selbsterneuerung

Hinweis

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Seminarunterlagen, das Buch "Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie" von Bernd Hinrichs sowie Mittagessen und Pausenerfrischungen.

Trainer:in

Bernd Hinrichs ist seit vielen Jahren als Berater, Moderator und Coach tätig. Seine Mission ist es, mit und für Unternehmungen umsetzbare Strategien für nachhaltigeres Wirtschaften zu entwickeln und wirksam zu machen. Hierfür hat er sich ein vielschichtiges Rüstzeug für die Führung von Unternehmungen und Menschen angeeignet.



Kommende Termine

Präsenzeminar in Köln mit Webinar am 15.04.24 / 16:00-18:00 Uhr


Start:
29.04.2024, 09:30
Ende:
30.04.2024, 17:00
Ort:
BPM&O Akademie
Domstraße 37
50668 Köln
Preis:
1.550,- EUR zzgl. 19% MwSt.

Präsenzeminar in Köln mit Webinar am 02.09.24 / 16:00-18:00 Uhr


Start:
16.09.2024, 09:30
Ende:
17.09.2024, 17:00
Ort:
BPM&O Akademie
Domstraße 37
50668 Köln
Preis:
1.550,- EUR zzgl. 19% MwSt.

Präsenzeminar in Köln mit Webinar am 18.11.24 / 16:00-18:00 Uhr


Start:
02.12.2024, 09:30
Ende:
03.12.2024, 17:00
Ort:
BPM&O Akademie
Domstraße 37
50668 Köln
Preis:
1.550,- EUR zzgl. 19% MwSt.

Mehr Infos zur Anreise



Fakten

Dauer
2,25 Tage
Ort
Köln
Teilnehmer
5-12
Preis
€ 1.550,- netto

Ansprechpartner

Sven Schnägelberger
Corinna Weimer

Seminarkatalog