Ziele

Ziel dieses Seminars ist das Erlernen von praxisgeprüften Herangehensweisen für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Prozessworkshops. Im Fokus stehen dabei Moderationsmethoden für die effektive Gestaltung von interaktiven Prozessworkshops.

Das Seminar richtet sich an all diejenigen, die in Workshops Soll-Prozesse entwickeln, Prozesse analysieren oder optimieren wollen.

Es werden Ansätze zur Moderation vorgestellt und die Methode t.BPM „tangible Business Process Modeling“ im Besonderen vertieft. Diese setzt auf Acryl-Platten in der BPMN Notation, mit der Teilnehmer eines Workshops ihre Prozesse selbst modellieren und verbessern können.

Die Methode wurde wissenschaftlich entwickelt und baut auf Erkenntnissen der kognitiven Psychologie, der Kreativforschung und des Prozessmanagements auf. Die Kombination aus formaler Prozessmodellierung und spielerischem Prozessdesign erhöht die Produktivität im Workshop und führt zu geprüften und akzeptierten Ergebnissen. Dadurch verringern sich Nachbereitungsaufwände und Widerstände bei der Einführung von Prozessveränderungen.

Themen, die aus anderen Zusammenhängen bekannt sind, wie Auftragsklärung aus dem Projektmanagement oder generelle Moderationsregeln werden in direkten Bezug gesetzt zum Prozess(workshop). Angeregt durch die vorgestellten Methoden werden Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern gefördert und Anregungen für die Erweiterung der eigenen Workshopmethoden angeboten. Die Umsetzung in die persönliche Praxis wird durch Übungen zusätzlich unterstützt.

Das Seminar wird von BPM&O in Kooperation mit den Erfindern der t.BPM Methode angeboten. Wir freuen uns, Spaß an Prozessworkshops in bester Qualität aus erster Hand anzubieten.

Zielgruppe

  • Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement
  • Leiter und Mitarbeiter Organisation
  • Leiter und Mitarbeiter Unternehmens- und Personalentwicklung
  • Prozessmanager; Prozessanalysten, Prozesskoordinatoren
  • Leiter und Mitarbeiter Qualitätsmanagement
  • Leiter und Mitarbeiter Informationstechnologie
  • Führungskräfte mit Prozessverantwortung

Inhalt

  • Effektive Vor- und Nachbereitung von Prozessworkshops
  • Methodische Ansätze für Prozessworkshops im Vergleich
  • Strukturierung von t.BPM Workshops
  • Aufwärm-Modellierungsübungen für Workshop-Teilnehmer
  • Übungen mit t.BPM
  • Vorlagen und Checklisten für alle Phasen

Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmer, die Erfahrung mit BPM Workshops haben.

Sollten Sie gänzlich neu in diesem Thema sein, bieten wir Ihnen gerne ein entsprechend angepasstes Seminar für Sie als Inhouse Schulung an. Sprechen Sie uns an!

Trainer
Maren Melzer

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Tolle Methodik zur direkten Übernahme in den Arbeitsalltag. Praktische Übungen machen Training u. Methode greifbar.

Sven Kirchner, Deutsche Bahn AG

Dez 17

Inhalte prima vermittelt. Top Coaching!

Tobias Egetemeir, Arnulf Betzold GmbH

Oktober 2017

Das Seminar hat den Workshop super vertieft. Durch die Tricks steht einem erfolgreichen Workshop nichts mehr im Wege. Die Gruppe war super & Thomas (Trainer) natürlich auch! : )

Sabrina Steffan, Bosch BKK

Mai 2017

Der Workshop ist ideal, um Feedback für die eigene Vorgehensweise im Geschäftsalltag zu bekommen sowie Verbesserungspotenzial aufzudecken. Sehr kurzweilig werden einem eine Menge relevanter Informationen kompakt vermittelt.

Dr. Stephanie Meerkamm, Siemens AG

Feb 2014

Eine praktische Methode, um die Teilnehmer gestaltend einzubinden.

Kirsten Seigis

März 2016

Fakten

Dauer
1 Tag
Teilnehmer
5 bis 12
Start erster Tag
09:30 Uhr
Ende letzter Tag
17:00 Uhr
Preis
€ 800,- netto

Ansprechpartner

Seminaranmeldung
Prozessworkshops gestalten mit t.BPM

Seminar - Online Event Management Für die Online-Buchung nutzen wir die Ticketing-Lösung von XING Events. Selbstverständlich können auch Nicht-XING-Mitglieder diese Möglichkeit nutzen.

Ähnliche BPM Seminare

Strategie über Prozesse umsetzen
Die nächsten Termine
  • 28.06.2018 in Köln
  • 24.09.2018 in Stuttgart

€ 1.850,- netto

Einführung in den BPM Toolmarkt
Die nächsten Termine
  • 26.06.2018 in Köln
  • 05.12.2018 in Köln

€ 650,- netto

Führen quer zur Linie
Die nächsten Termine
  • 12.11.2018 in Köln

€ 1.250,- netto