Ziele

Der Umbau zu einer prozessorientierten Organisation ist ein organisationaler Veränderungsprozess. Gleichzeitig steigt die Komplexität in den Organisationen stetig an.

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Bedeutung von Change Management in Unternehmen.

In diesem Kontext richten wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich weiter professionalisieren möchten, um komplexe organisatorische Veränderungsprojekte erfolgreich durchzuführen.

Auch für die Beratungsbranche bedeutet die stetig wachsende Komplexität ein Umdenken. Das vorliegende Curriculum wendet sich deshalb auch an Berater, die die Perspektive des Change Managements in Ihre Beraterrolle integrieren möchten.

Der Schwerpunkt dieser Weiterbildung liegt auf der Vermittlung und der praktischen Anwendung von Denkweisen und zugehöriger Werkzeuge für die Führung und Beratung von Veränderungsprozessen in Organisationen.

Beispielprojekte der Dozenten und der Teilnehmer dienen dem Austausch und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, auch kurzfristig konkrete Hilfestellungen in den beruflichen Alltag mitzunehmen.
Aufbereitete Impulsreferate bereiten die fundierte Grundlage. In der seminarbegleitenden Projektarbeit bereiten die Teilnehmer die Inhalte für sich auf und entwickeln sie für ihren Kontext weiter.

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an alle Rollenträger, die organisationale Veränderungen, insbesondere zur Stärkung der Prozessorientierung umsetzen wollen:

  • Führungskräfte aus der Linienorganisation
  • Interne und externe Prozessmanagement-Berater
  • Leiter Prozessmanagement (z.B. CPO)
  • Prozessmanager
  • Leiter und Mitarbeiter Organisation
  • Prozessführungskräfte

Inhalt

Modul OE 1 – Grundlagen Organisationsentwicklung & Personal Mastery (3 Tage)

Beschreibung

Die Einführung und Entwicklung von Prozessmanagement ist ein organisatorisches Veränderungsprojekt, welches Widerstände auslösen kann. Die Berücksichtigung der sozialen Dynamiken in organisatorischen Veränderungssituationen ist deshalb ein wichtiges Erfolgskriterium.

Ziele

Die Teilnehmer setzen sich mit den Dynamiken von Organisationsentwicklungsprozessen auseinander, können diese analysieren und angemessen intervenieren. Methoden und Prinzipien der systemischen Organisationsentwicklung und des Change Managements werden vorgestellt, erprobt und auf die Arbeitssituation als Führungskraft oder Berater praktisch angewendet.

Inhalte

  • Grundlagen  der  systemischen Organisationsentwicklung und des
    Change Managements
  • Personal Mastery (Selbstführung)
  • Rollenverständnis für Berater und Führungskräfte
  • Systemische Auftragsklärung
  • Gestaltung und Begleitung von organisationalen Entwicklungsprozessen
  • Bearbeitung von Fallstudien und Praxisfällen

Modul OE 2 – Führen und Handeln in einem komplexen Umfeld (3 Tage)

Beschreibung

Globalisierung, technologische Fortschrittssprünge und schwankende Auslastungen der Märkte erzeugen ein komplexes Umfeld für alle Organisationen. Um Komplexität zu erkennen und in ihr erfolgreich zu agieren, bedarf es neuer Denk- und Führungsmodelle.

Ziele

Die Teilnehmer lernen die Eigenschaften von Komplexität kennen und reflektieren ihr eigenes Verhalten im komplexen Umfeld. Persönliche Handlungsoptionen in diesem Umfeld werden erprobt. Alternative Denkmodelle wie z.B. Systemdenken und lösungsfokussierte Methoden werden als mögliche Navigationsinstrumente in der Komplexität angewendet.

Inhalte

  • Führen und Handeln in einem komplexen Umfeld (u.a. Planspiel)
  • Treffen von Entscheidungen in komplexen Situationen
  • Systemische Interventionen
  • Lösungsfokussierte Beratung
  • Führen in Veränderungsprozessen
  • Bearbeitung von Fallstudien und Praxisfällen

Modul OE 3 – Gruppendynamik nutzen und Teams entwickeln (3 Tage)

Beschreibung

Die Arbeit mit Teams hat in Veränderungsprozessen eine wichtige Bedeutung. Erfolgreiche Führungsteams lassen sich in Change-Projekten bei der Umsetzung der Veränderung begleiten. Teams einer Organisation werden als elementarer Teil durch die Veränderung geführt und müssen diese „zum Leben erwecken“.

Auftretende Widerstände und Konflikte innerhalb und zwischen Teams sind in der Veränderung zu erwarten und können deshalb konstruktiv genutzt werden.

Ziele

Der Umgang mit schwierigen Situationen in Teams wird geübt und reflektiert. Interventionen, die eine positive Teamentwicklung fördern, werden im Rahmen der Ausbildungsgruppe angewendet.

Inhalte

  • Schwierige Situationen in Gruppen
  • Umgang mit Widerständen & Konflikten
  • Teamphasen und Teamentwicklung
  • Feedbackmethoden
  • Gestaltung von Workshops
  • Bearbeitung von Fallstudien und Praxisfälle

Modul OE 4 – Prozessmanagement-Projekte in der Organisation umsetzen (3 Tage)

Beschreibung

Die erfolgreiche Umsetzung von Prozessmanagement-Projekten erfordert eine systematische Entwicklung der Organisation: das Veränderungs- oder Change Management.

Ziele

Die Teilnehmer setzen sich mit Vorgehensmodellen für die Umsetzung von Prozessmanagement-Vorhaben auseinander und transferieren sie auf das eigene Umfeld. Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung einer prozessorientierten Organisation und Kultur sind vorgestellt und erprobt. Das Verständnis dafür, dass Prozesse wesentliche Elemente der Organisationsgestaltung sind, ist aufgebaut.

Inhalte

  • Prozessmanagement als Auslöser für organisationale Veränderung
  • Architekturen und Vorgehensmodelle für Veränderungsprojekte
  • Umsetzung von Prozessmanagement-Vorhaben
  • Zusammenarbeit zwischen Linie und Prozessorganisation
  • Förderung der prozessorientierten Organisation und  Prozesskultur
  • Konzepte für Kommunikation
  • Bearbeitung von Fallstudien und Praxisfälle

Zertifikatsprogramm

Ausbildung zur/m Prozessorientierten Organisationsentwickler/in (TÜV).

Nach Abschluss des Seminarprogramms haben Sie die Möglichkeit an der Prüfung zur/m Prozessorientierten Organisationsentwickler/in (TÜV) teilzunehmen. Die Prüfungsgebühr beträgt
€ 495,- netto. Dies gilt auch für Alumnis der BPM&O Akademie.

 

OE-Modul-Termine Start 2018 / 2019

  • Modul OE 1: 07.11.-09.11.2018, Köln
  • Modul OE 2: 13.02.-15.02.2019, Köln
  • Modul OE 3: 01.04.-03.04.2019, Köln
  • Modul OE 4: 02.07.-04.07.2019, Köln
  • OE Colloquium: 12.09.-13.09.2019, Köln

Trainer
Uwe Feddern

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Uwe Feddern

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Uwe Feddern

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Uwe Feddern
Ariane Möller
Dr. Justus Meier

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Trainer
Uwe Feddern
Ariane Möller
Dr. Justus Meier

BPM&O Akademie GmbH
Domstr. 37
50668 Köln

Eine neue persönliche Vision konnte entstehen.

Kirsten Seigis

2016/17

Bei jedem IT-Beratungsprojekt gibt es eine Change- und OE-Dimension. Sie zu sehen, erhöht die Chance auf eine nachhaltige Institutionalisierung beim Kunden und damit auf langfristige Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Saskia Sell, ]init[ AG für digitale Kommunikation

2016/17

Danke für die Bestätigung dessen, was wir jetzt schon richtig machen bei uns in der Organisation. Danke für das Füllen des Methodenkoffers. Danke für viel neuen Input und wertvolle Denkanstöße.

Julia Göpfert, Neumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH

2016/17

Die Ausbildung vermittelt ein tiefes Verständnis für Denkstrukturen und Motivationen von Menschen und den aus ihnen gebildeten Teams und Organisationen. Ich habe viele Methoden kennengelernt und angewendet, mit denen ich mein Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Veränderungen begleiten kann. Ich freue mich auf diese Aufgabe und bin dankbar für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung, die ich in den Modulen erfahren habe.

Nina Schönert, Unitymedia NRW GmbH

2016/17

Eine hervorragendes, sehr umfassendes Seminar mit einem umfangreichen Methodenkoffer, aufgezeigt und ausprobiert an vielen guten Praxisbeispielen und Übungen, ähnlich einer Schatztruhe aus der man immer wieder schöpfen kann. Das Seminar motiviert enorm und hilft einen komplexen Change im Unternehmen mit somit neuen Ideen und Anregungen auch gegen innere Hürden konsequent voranzutreiben.

Holger Nissen, Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH

2016/17

Fakten

Dauer
13,5 Tage
Teilnehmer
5 bis 12
Start erster Tag
09:30 Uhr
Ende letzter Tag
17:00 Uhr
Preis
€ 6.900,- netto

Ansprechpartner

Seminaranmeldung Zertifikatsprogramm
Prozessorientierte/r Organisationsentwickler/in (TÜV)

Seminar - Online Event Management ür die Online-Buchung nutzen wir die Ticketing-Lösung von XING Events. Selbstverständlich können auch Nicht-XING-Mitglieder diese Möglichkeit nutzen.

Ähnliche BPM Seminare