BPM-Akademie und European Business School kooperieren

Köln, 23. Oktober 2009 – Innovative Angebote für Prozessorientierte Unternehmensführung beleben Weiterbildungsmarkt.

Ab November 2009 werden die BPM-Akademie GmbH und die European Business School Executive Education GmbH (EBS) die Weiterbildung im Bereich Prozessmanagement auf ein neues Niveau stellen. In einer soeben unterzeichneten  Kooperation einigten sich das Kölner Weiterbildungsinstitut und die renommierte Privathochschule darauf, gemeinsam vier Programme zu den Themen Prozessmanagement, Organisationsentwicklung sowie Business&IT Alignment  zu entwickeln und diese Fach- und Führungskräften anzubieten. Die Kurse schließen mit dem anerkannten EBS Zertifikat der European Business School ab.

Die Bedeutung von Prozessmanagement in den Unternehmen nimmt stetig zu und damit auch die Nachfrage nach passenden Weiterbildungsangeboten. Die BPM-Akademie, die sich seit 2006 auf „ Business Process Management“ spezialisiert hat, wird dank der Zusammenarbeit mit der European Business School neben ihren eigenen Zertifikaten nun auch Weiterbildungskurse mit dem renommierten EBS-Zertifikat anbieten.

Durch die Kooperation wird sichergestellt, dass wissenschaftlicher Anspruch einerseits und konsequenter Praxisbezug andererseits in allen Programmen gewährleistet wird, dafür stehen beide Partner gleichermaßen. Das Portfolio der European Business School an berufsbegleitenden Intensivstudiengängen erweitert sich durch die Kooperation um die Bereiche Prozessmanagement und Organisationsentwicklung. „Prozessmanager“, „Strategischer Prozessmanager“, „Prozessmanagement Coach“ und „Manager Enterprise Architecture“ heißen die Abschlüsse der neuen gemeinsamen Zertifikatsprogramme der beiden Partner. Sie richten sich an Prozessmanagement-Berater, Projektleiter, Qualitätsmanager, Prozessverantwortliche, Business-/IT-Architekten, Controller oder Business Analysten und dauern zwischen sieben und 17 Tagen. Die Programm-Teilnehmer erhalten nach bestandener Prüfung ein EBS-Zertifikat. Zusätzlich werden die neuen Partner in Zukunft auch gemeinsam Inhouse-Weiterbildungsmaßnahmen in Unternehmen anbieten.

„Zusammen mit unserem Wunschpartner European Business School bündeln wir jetzt unsere Kompetenzen. Wir schaffen dadurch innovative Angebote im Bereich Prozessmanagement“, so Sven Schnägelberger, Geschäftsführer der BPM-Akademie.

„Wir freuen uns auf diese Kooperation. Sie stärkt unser Angebot in einem in Zukunft immer wichtigeren Aspekt des Managements.“ so Ulrich Grimm, Geschäftsführer der EBS Executive Education GmbH.

Die BPM-Akademie ist ein in Köln ansässiges Weiterbildungsinstitut, dass Wissen über die Methoden des Prozessmanagements ebenso wie praktische Fähigkeiten zur Umsetzung in den Unternehmen mit umfassenden und ganzheitlichen Angeboten vermittelt. Das Angebot richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter. Mehr Infos: www.bpm-akademie.de

Die European Business School  ist Deutschlands älteste staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule für Betriebswirt¬schaftslehre und zählt zu den Top 5 BWL-Fakultäten des Landes. Seit ihrer Gründung 1971 gehört die EBS zu den Pionieren in der Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften für globale Märkte. Mehr Infos: http://www.ebs.edu

 

BPM-Akademie GmbH
Sven Schnägelberger
Altenberger Str. 19-21
50668 Köln
Telefon: +49 (0) 221 3558986
Fax:        +49 (0) 221 99261607
Mobil:    +49 (0) 172 2130250
Mail:    sc@bpm-akademie.de

Ansprechpartner

BPM&O Akademie hat 4,17 von 5 Sternen | 157 Bewertungen auf ProvenExpert.com